Drucken

Die Kameraden rückten um 14:46 Uhr mit dem LF8 und dem Umweltanhänger aus. Etwa 50m oberhalb der Ampelkreuzung zum neuen B10-Zubringer war, in Fahrtrichtung Ulm auf einer Länge von ca. 50 m, die komplette Fahrbahnseite verunreinigt. Aufgrund der Lage wurde der MTW, mit dem großen Streugerät, nachgefordert. Er rückte um 14:50 Uhr aus. Die Fahrbahn wurde komplett abgestreut und abgekehrt. Ferner wurden Warnschilder aufgestellt. Der Einsatz dauerte bis gegen 16.00 Uhr. Anwesende Kameraden: 9 Einsatzkräfte, davon 2 in Bereitschaft.

M.Dl.

 

dscf4542.jpg dscf4543.jpg dscf4550.jpg