Einen ungewöhnlichen Einsatz erlebte die FW. Tatsächlich lag, auf dem parallel verlaufenden Feldweg zum Am Mühlbach, eine Schlange.

Aufgrund der Meldung, die bei der Leitstelle eingegangen war, wurden neben der FW auch die Bergwacht und der Rettungsdienst alarmiert.

Ein Autotransporter hatte Hydrauliköl verloren. Die mit dem LF8 samt Umweltanhänger ausgerückten Kameraden streuten das Hydrauliköl mit 3 Sack Bindemittel ab.

Ein, wegen bevorstehender Handwerksarbeiten, aus der Decke genommener Brand- bzw. Rauchmelder, löste die BMA und somit den Alarm für die FW aus.

Eine Mutter mit ihrem Kleinkind war im Wohnungsbereich im Aufzug eingeschlossen.